Lautes Schweigen

In einer Zeit, in der laut sein so wichtig ist und in der deshalb jeder den anderen zu übertönen versucht;

in einer Zeit, in der leise Unterhaltungen über das große Weltgeschehen viel zu schnell zu krachenden Diskussionen werden, die nicht selten die eigene kleine Welt zu spalten vermögen;

in einer Zeit, in der Worte zum Bersten voll von Leere sind, aber schön dekoriert daher kommen – mag ich es, wie laut wir schweigen.

Eine so inhaltsgeschwängerte Stille, in der wir uns alles sagen können, ohne die Lippen auch nur einmal zu bewegen – außer zu einem Lächeln, das sagt: auch wenn deine und meine Gedanken gern mal aufeinander krachen, schafft dieser Urknall doch immer neue Universen. ✨

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s