The Boxer

Manchmal entledigt uns eine  Nachricht unserer Rüstung.
In Sekundenbruchteilen.

Ein unerwarteter Zug vom Leben, der unsere Deckung killt und den folgenden linken Haken ungeschützt durchlässt. Boom. Stille.
Und während wir noch benommen da sitzen und überlegen, was eigentlich gerade passiert ist, geht der Kampf weiter. Weil wir schnell wieder aufstehen. Wir wollen ja nicht angezählt werden. Nicht solang da noch Energie ist. Was sollen denn die Zuschauer denken. Und der Trainer.

Ab jetzt denken wir nicht mehr. Wir reagieren nur noch. Spulen das Programm ab, das wir so lang trainiert haben.

Angst kommt nur in den Momenten der Ruhe. Sie klopft an, wenn wir im Eckenring sitzen. Der Trainer uns motivierende Worte zu wirft. Uns Schweiß, Blut und Tränen vom Gesicht wischt. Wunden provisorisch geflickt werden.

Und um dem Ring sitzen Menschen und beobachten uns. Manche feuern uns an. Manche wollen nur den Schmerz sehen, während sie froh sind, selbst nicht im Ring sein zu müssen.

Dieser Schlag, der uns die Deckung nimmt, ist ein Weckruf. Hart genug, uns unbrauchbare Gedanken aus dem Kopf zu katapultieren. Gerade noch schwach genug, um uns nicht auf die Matte zu strecken.

Wir kommen hinter unserer Deckung hervor. Was haben wir auch zu verlieren? Wir werden aktiv. Als hätte uns nur die Berechtigung gefehlt, endlich all unsere Fähigkeiten einzusetzen.
Wir dürfen nie vergessen: alles was uns gegenüber steht, ist besiegbar. Das Leben stellt dich selten in den Ring mit Gegnern, denen du nicht gewachsen bist.

Was immer du da draußen gerade durchmachst. Du schaffst das ❤️

Ein Gedanke zu “The Boxer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s