Was ist Weihnachten?

Ein Datum? Eine Pflicht?

Eine Besuchsmarathon in dem wir möglichst jeden Familienzweig einmal gesehen haben sollten und in dem sich das Fassungsvermögen unserer Mägen um 13 % vergrößert?

Das Fest der Liebe, dem viele von uns mit Grauen entgegen blicken, weil sie an Orte hetzen, an denen sie eigentlich gerade nicht sein wollen?

Was ist Weihnachten? Ein Wettbewerb der Superlative? Wer bekommt das meiste? Wer hat den größten Baum?

Sollte Weihnachten nicht viel eher ein Gefühl sein? Ein Ort ohne Adresse, an dem man sich zu Hause fühlt. Ein Moment ohne Zeitangabe, der ewig dauern darf. Der gleichzeitig alles Vergangene, Gegenwärtige und Zukünftige einfach da sein lässt? Eine Umarmung, die länger dauert als sonst der Alltag zulässt. Gemeinsam an einem Tisch zu sitzen und sich zu erinnern. Im Eierlikördusel schlüpfrige Witze von Omi zu hören.
Weihnachten ist Zeit.

Nur leider können wir die nicht verpacken. Die schönste Schleife der Welt hält sie nicht im Zaum. Sie wartet nicht und hetzt nicht.
Auch wenn plötzlich jemand fehlt an der Festtafel. Wenn der Sessel einfach leer bleibt und wir trotzdem verstohlen immer wieder hin schauen.

Die Zeit hat ihren Rhythmus. Wie ein Wildpferd galoppiert sie über Stock und Stein. Du kannst sie nicht zähmen. Du kannst dich ihr nur anschließen. Versuchen Schritt zu halten. Das gelingt am besten, wenn du aufsattelst und dich einlässt auf diese Reise.

Hör auf, perfekt sein zu wollen. Hör auf jedem genügen und allem gerecht werden zu wollen.

Umgib dich mit Menschen, die dir das Gefühl geben, jede Minute mit dir ist kostbar und schenk ihnen das gleiche. Iss auf was du Appetit hast. Lass Geschenke nicht über ein erinnerungswürdiges Weihnachten entscheiden.

Lass Weihnachten ein Gefühl sein. Das Gefühl, dass du lebst und wichtig bist.❤️

Fröhliche Weihnachten 🌟✨🌟

4 Gedanken zu “Was ist Weihnachten?

Schreibe eine Antwort zu Stattstadtmädchen Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s