Ich hab keine Rede vorbereitet …

… aber vor Rührung wäre mir ohnehin die Stimme weg geblieben.

Danke Lena Cooper für die Nominierung zum Liebster Blog Award :)!

Der Award soll Blogs bekannter machen. Die Nominierten müssen sich dabei nur an die vier folgenden Regeln halten:

  1. Beantworte die 11 Fragen der Person, die dich nominiert hat
  2. Verlinke die Person, die dich nominiert hat
  3. Nominiere deinerseits Blogs, die weniger als 200 Follower haben
  4. Stelle 11 neue Fragen.

Ich nominiere
Das Grilltagebuch
Blogs und Blöge
Welpenbummler
Wohlfühlkost
Frau Birkenbaum

Hier die Antworten auf meine Fragen von Lena Cooper

1. Was steht auf deiner Bucket List?

Googlen was eine Bucket List ist 🙂 Jetzt, da ich es weiß: Keine Bucket List erstellen.
Mutig ohne Plan in den Tag leben.

2. Wer oder was hat dein Leben verändert?

Geliebte Menschen zu verlieren und sie dabei nicht allein zu lassen.

3. Wenn du dir als Teenager heute einen Rat geben würdest, welcher wäre es?

Glaub an dich. Entspann dich. Du bist gar nicht so übel.

4. Was begeistert dich?

Authentische Menschen und gutes Essen.

5. Welchen Tag würdest du noch mal genauso gerne erleben?

Jeden! Egal ob schwer oder leicht.

6. Lieblingszitat?

Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Abgedroschen – aber sehr wahr.

7. Berge oder Meer?

Meer. Direkt danach kommen die Berge… Beides hilft gegen meine Entscheidungsneurose.

8. Schreiben bedeutet dir?

Meiner Seele eine Tür zu öffnen.

9. Schönster Moment des Tages bis jetzt?

So lachen müssen, dass einem die Tränen kommen. Und das auf Arbeit!

10. Welchen Promi würdest du gerne mal auf ein Bier einladen?

Dave Grohl

11. Beschreibe dich selbst in einem Wort 😉

Stattstadtmädchen 🙂

Und hier meine Fragen:

  1. Wenn du deine Leben speichern könntest, um etwas konsequenzlos auszuprobieren: was wäre es?
  2. Wovor hast du Angst?
  3. Wovor hast du keine Angst mehr?
  4. Bist du glücklich?
  5. Welches Poster hing in deinem Kinderzimmer?
  6. Wie bist du zum Schreiben gekommen?
  7. Android oder Iphone?
  8. Was ist deine erste Erinnerung?
  9. Auf welchen Luxus kannst du verzichten?
  10. Was kannst du deiner Meinung nach besonders gut?
  11. Für welche Momente, Erfahrungen oder Menschen bin ich heute besonders dankbar?

Ein Gedanke zu “Ich hab keine Rede vorbereitet …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s